Festive 500 – das Beste kommt zum Schluß!

Bild
mein neues- altes Basso vor einem Meilenstein an der alten Hamburger Poststraße

So eine Idee kann nur Randonneuren oder damit verwandten kommen: Mindestens 500 Kilometer in der letzten Woche des Jahres fahren. Ich jedenfalls habe bei dieser Idee von Rapha angebissen und mich am Heiligen Abend zur ersten Runde auf meinen frisch renovierten Basso- Crosser geschwungen. 82, 100, 90, 188, 55, 48 Kilometer. An sechs Tagen 563 Kilometer bei trockenem Wetter durch die Brandenburger Landschaften rollen. Hier ein paar Impressionen:

Ich wünsche allen Randonneuren, Radlern, Normalos und den übrigen liebenswerten Menschen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Randonneur Didier – Dietmar Clever

Bild
ja , so isses!
Bild
gesehen am „alten Trödel“ in Zerpenschleuse
Bild
die Brautmoden und die Unterwäsche sind genauso aus der Zeit gefallen wie die Umgebung: Zerpenschleuse– alter Trödel
Bild
Zerpenschleuse von der ramponierten Seite
Bild
bei Groß Schönebeck
Bild
Finowkanal bei Liebenwalde
Bild
alt, aber gut bei Kräften
Bild
bei Friedrichstal
Bild
Pause in Schwedt an der Oder – Café Salzgrotte
Bild
Stadttheater Schwedt
Bild
gesehen in Mühlenbeck neben einer Pferdekoppel. Da ist mir der Appetit vergangen!
Bild
für mich ein Grund, diese Lokalität immer in großem Bogen zu umfahren.

2 Gedanken zu “Festive 500 – das Beste kommt zum Schluß!

  1. Du verrückter Papa…da machst du doch den Australiern Konkurrenz :-). Schöner Beitrag + schöne Radls!

    Drück dich fest,

    Anna

    Von meinem iPad gesendet

    >

  2. hallo rando – didi,

    hatte deine idee verfolgt, ich konnte mich jedoch nicht aufraffen.
    umso schöner deinen bericht zu lesen.
    es gefällt mir, wenn ich auf deinen fotos mir bekannte sichten erkenne.
    nun hoffe ich für dich, dass du bei rapha in die engste auswahl
    mit deinem bericht kommst und gewinnst.

    einen guten rutsch und immer ausdauernden druck auf die pedale wünscht
    dir und allen anderen
    woge7

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.