Energie pur

Die Abendrunde heute führte nach Osten. In der Gegend von Tempelfelde gab es eine prächtige Gelegenheit zum Fotoshooting mit dem Endurace und dem angebauten Dynamo Harvester von be-on-bike.

Power Systems groß und klein – aber immer umweltfreundlich und nachhaltig!

DSC00549
ein zweiblättriger Rotor???
DSC00540
Der Harvester von be on bike fühlt sich wohl bei den Großen
DSC00538
Mein Endurace macht eine Pause im energiegeladenen Kornfeld

2 Gedanken zu “Energie pur

  1. Hallo Dietmar,
    da hast Du aber Glück – ein zweiblättriger Rotor ist wie ein vierblättriges Kleeblatt – sehr, sehr seltenes Exemplar.

    Die Kabelquerschnitte und -anschlüsse rechts am Harvester erinnern mich an meine alte Sport-AWO…
    Aber von den 400W die Du tritts, müssen ja 200 irgendwo zwischengespeichert werden. Somit erklärt sich das.
    Und die ganze Technik an Deinem Rad verbraucht ja sicher auch viel.

    Bleib gesund – wir sehen uns in Paris.
    rainer

    PS: eben hat es geklingelt und die PBP-Radsachen sind angekommen.

    1. Hallo Rainer,
      stimmt ja, die Anschlüsse am Harvester halten im Design nicht mit dem innovativen Inhalt mit. Ich kann Dich aber beruhigen: Der Schrumpfschlauch um die Kabel macht den fetten Eindruck, und ich trete doch nur um die 398 Watt.
      Meine Sachen habe ich auch ausgepackt und anprobiert: Passt!
      Jetzt noch ein paar Trainings-Roller-Km, dann kann es losgehen. Bis Samstag dann in alter Frische.

      Dietmar

Kommentar verfassen