Die zwei Neuen im Brandenburger Frühling

Die neuen Räder müssen ausgeführt werden: Feineinstellungen vornehmen, den Charakter erfahren und Besonderheiten aufspüren. Fotos machen.  Jetzt sind es schon drei Neue: Peters neues Tommasini Stahlgerät, mein Granfondo-Titan und ganz frisch Peters neuer Carbon-Renner von De Rosa. Die Anzahl der Räder, die der engagierte Randonneur braucht, lautet bekanntlich n+1, wobei n die Anzahl der bereits … Mehr Die zwei Neuen im Brandenburger Frühling

Der Titan-Randonneur

Mit dem Verkaufserlös des Troytec Revolution will ich mir einen Titan-Randonneur aufbauen. Nur, welchen Rahmen soll ich wählen? Sehr sauber muss er gearbeitet sein und die Geometrie tauglich für die Langstrecke. Anlötgewinde für Schmutzbleche und Gepäckträger will ich auch haben – für alle Fälle, für die ganz langen Touren. Für Etappenfahrten und Bikepacking. Van Nicholas … Mehr Der Titan-Randonneur

Artfahren und dann das Tommasini taufen

Sonntagmittag – die Sonne kämpft sich durch Herbstnebel und -wolken. Wie wäre es, einen Ritt in die große Stadt hinein zu wagen und auf Skulpturensuche zu gehen. Das flüstert mir mein Basso nach dem Frühstück zu. Also Trinkflasche gefüllt, Kamera eingepackt, und ab geht es nach Tegel. Im Humboldthafen schwimmt noch ein stählerner Wal herum, der … Mehr Artfahren und dann das Tommasini taufen

Das Radfahren noch einmal lernen – auf dem Troytec-Low-Racer

Nach mehr als 200.000 Kilometern auf zwei Rädern, nach Vaterland, Kettler, Kuwahara, Koga Miyata, Cannondale, Colnago, Basso, Orbea, Merida, Canyon, glaubte ich, für ein schnelles Liegerad vorbereitet zu sein. Eine leichte Übung für einen routinierten „Up-Radler“ sollte das doch sein! Matthias war mir wieder einmal mit seinem Troytec enteilt. 10 Stunden hat er mir bei … Mehr Das Radfahren noch einmal lernen – auf dem Troytec-Low-Racer

„Es“ – mein Colnago!

„Es“ hängt mit dem linken Pedal am Haken an der Wand im Heizungskeller. Trocken, bei angenehmen Temperaturen von um die 18 Grad. Über ihm, einen Haken höher, klammert sich das Taurine fest. Drunter, einen Haken tiefer, hat das Endurace seinen Stammplatz. Sie schauen auf Waschmaschine und Trockner, auf der anderen Seite liegen im Holzregal Radschuhe, … Mehr „Es“ – mein Colnago!