Elbe – Moldau – Donau, Teil 2

Hier kommt Artikel Nummer zwei des Rückblicks – von Prag nach Krumlov/ Krummau an der Moldau: Die Klänge des Jazzfestivals auf dem Altstädter Ring klingen noch lange nach. Hunderte Menschen verschiedenster Nationen – stehend, sitzend, essend, trinkend, plauschend – sind auf dem Platz versammelt. Friedlich, freundlich geht es zu. Eine Freude, dies zu erleben. Die…… Elbe – Moldau – Donau, Teil 2 weiterlesen

Vom Randonneur zum Kultur-Randonneur

 Geschichten zu Kultur, Natur und den Menschen in Brandenburg und drumherum.  Immer aus der Perspektive des Radfahrers.  Sportliche Top-Leistungen  überlasse ich mehr und mehr den Kollegen und Freunden – mit über 70 gönne ich mir ein verträgliches  Tempo – dafür zücke ich öfter die Kamera und versuche, mehr und mehr hinter die Dinge zu schauen,…… Vom Randonneur zum Kultur-Randonneur weiterlesen

Elbe – Moldau – Donau, Teil 1

Diesen Beitrag habe ich im August 2017 geschrieben. Just heute, beim Bereinigen meines Blogs, kam mir die Idee, die besten Stories der vergangenen fünf Jahre mal in lockerer Folge nach oben zu schieben. Eine schöne Zeit auf diese Weise Revue passieren lassen. Hier der erste Teil über die 1000 km Tour an Elbe, Moldau und…… Elbe – Moldau – Donau, Teil 1 weiterlesen

Oder-Neiße-Elbe, Teil 2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf nach Görlitz Der Kaffee ist gut, dazu ein gekochtes Ei, eine Scheibe Käse, Marmelade aus der Folienverpackung. Ein Starterfrühstück, kein Genussfrühstück. Um 8.30 Uhr wecke ich mein Granfondo, hänge die Gravel-Packtaschen ein und rolle auf den Oder-Neiße-Radweg hinüber. Die Kulisse von Eisenhüttenstadt kommt näher, alte und neue Industrie reckt die Schlote in den Himmel.…… Oder-Neiße-Elbe, Teil 2 weiterlesen

Rauf auf den Darß und rüber nach Rügen, Teil 1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Körperschonend und komfortabel. Es soll keine Brevet-Fahrt werden, bei der man 600 oder gar 1000 Kilometer mehr oder weniger am Stück zurücklegt und sich dabei so richtig quält. Immer wieder befrage ich „wetteronline“ in den Tagen vor dem geplanten Start. Durchwachsen soll es werden in der Woche 43 des Jahres 2020. Fest steht, dass es…… Rauf auf den Darß und rüber nach Rügen, Teil 1 weiterlesen

1000 Kilometer Malle – in kleinen Häppchen

Warum lockt uns immer wieder diese Insel? Der Frühling ist schon da, wenn wir ankommen, die Menschen sind freundlich, die Natur im Hinterland ist grandios, die Autofahrer sind entspannt, Mandelbäume stehen in Blüte, die Wiesen leuchten sattgrün, Schafe und Pferde und schwarze Schweine grasen zwischen Olivenbäumen. Der Wein schmeckt, das Bier schmeckt, der Kuchen schmeckt,…… 1000 Kilometer Malle – in kleinen Häppchen weiterlesen

Durch Havelauen und Haveldörfer

Wir treffen uns an der Fähre in Ketzin. Peter kennt den Fährmann mittlerweile gut und grüßt mich schon von der Brücke. „Hol über.“ Die Seilfähre Charlotte bringt uns auf die Südseite der Havel an den Radweg, der nach Brandenburg führt. 11 Uhr ist es, und ich habe bis hierher schon 52 Kilometer in den Beinen.…… Durch Havelauen und Haveldörfer weiterlesen

Das Oderbruch, die Quappen und das Abendrot

Was ist denn eine Quappe? Das fragt Peter nach einem Blick auf die Speisenkarte vom Gasthaus Zollbrücke auf dem Oderdeich. Die gut gelaunte Dame hinterm Tresen erweist sich als bestens informiert über diesen selten gewordenen Fisch. Nein, mit der Kaulquappe hat die Quappe wirklich nichts zu tun, weiß sie zu berichten, die Quappe ist ein…… Das Oderbruch, die Quappen und das Abendrot weiterlesen